Apfelcharlotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelcharlotteDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Apfelcharlotte

mit Vollkornbrot

Apfelcharlotte
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kastenbrot entrinden, in 1 cm dicke Dreiecke schneiden durch zerlassene Butter ziehen und damit den Boden einer Charlottenform auslegen.

2

Vom gleichen Brot längliche Rechtecke von 3 cm Breite und 1 cm Dicke in der Höhe der Form schneiden, ebenfalls in zerlassener Butter wenden und damit die Wandungen der Form immer halb übereinandergelegt, ausfüttern.

3

Mit kaltem, sehr dick eingekochtem, vanilliertem Apfelmus hoch füllen und im heißen Ofen backen. Vor dem Stürzen auf einer runden Platte noch einige Minuten ruhen lassen. Mit leichter Aprikosensoße mit Rum umgießen und den Rest der Soße nebenbei servieren.

4

Diese klassische Form der Charlotte herzustellen, dürfte nicht jedem gelingen. Man kann sie daher auch in einer flachen, viereckigen Form bereiten, wobei man die Brotscheiben auf dem Boden und den Seiten der Form nicht halb übereinander, sondern dicht aneinander legt.