Apfelcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelcremeDurchschnittliche Bewertung: 41517

Apfelcreme

crema de manzana

Apfelcreme
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Äpfel (z.B. Renette oder Golden Delicious)
Saft von einer halben Zitronen
250 g Zucker
5 große Eigelbe
150 ml Sahne
100 ml Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und sofort in eine Schüssel mit Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun anlaufen. Anschließend in einen Topf geben, etwa 100 ml Wasser zugießen und zugedeckt auf kleiner Flamme 15 Minuten dünsten, bis sie ganz weich sind.

2

Die Äpfel zerstampfen, 150 g des Zuckers unterrühren und unbedeckt bei etwas stärkerer Hitze unter Rühren weitere 5-10 Minuten garen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. In einer Schüssel die Eigelbe mit der Sahne verschlagen. Die Mischung unter energischem Rühren in das Apfelpüree gießen und bei schwacher Hitze 1 - 2 Minuten weitergaren, bis die Masse leicht dick wird. Nicht aufkochen.

3

Die Apfelcreme in eine Servierschüssel füllen, abkühlen lassen und mit Frischhaltefolie bedeckt in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren mit dem restlichen Zucker bestreuen und mit einer Mini-Lötlampe karamellisieren. Beim Abkühlen bildet sich eine dünne, knusprige Karamellschicht mit bräunlichen Flecken.

Zusätzlicher Tipp

Dieses einfache Dessert bereiten die Asturier aus den heimischen Renette-Äpfeln zu. Es gibt sie dort in Hülle und Fülle. Golden Delicious oder andere saftig-süße Äpfel mit feiner Säure sind ein guter Ersatz. Wie viele andere Nachspeisen wird auch diese Creme in Spanien meist karamellisiert.