Apfeleis mit Basilikum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfeleis mit BasilikumDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Apfeleis mit Basilikum

Apfeleis mit Basilikum
25 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g säuerliche Äpfel
150 ml naturtrüber Apfelsaft
1 unbehandelte Zitrone Saft und abgeriebene Schale
1 Bund Basilikum ca. 30 g
3 EL Pistazien
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 ml Schlagsahne
100 g Ricotta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Äpfel vierteln, schälen und die Kerngehäuse herausschneiden. Die Äpfel in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Apfelsaft aufkochen und 2-3 Minuten zugedeckt garen. Dann vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
2
Die Apfelstücke samt der Flüssigkeit mit dem Zitronensaft, den Basilikumblättchen, 2 EL Pistazien, dem Zucker und dem Vanillezucker fein pürieren. Die Zitronenschale, Sahne und Ricotta untermixen. Restliche Pistazien fein hacken und untermischen. Die Masse in eine Metallschüssel füllen und für ca. 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Dabei häufig durchrühren, damit sich keine großen Eiskristalle bilden (oder in einer Eismaschine fertig stellen).