Apfelfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelfleischDurchschnittliche Bewertung: 41517

Apfelfleisch

Rezept: Apfelfleisch
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g durchwachsenen Speck vom Schwein am Stück
2 EL Öl
2 EL Mehl
3 dl Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
Zucker
12 große, säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
Schwarzbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Schweinespeck mit einem scharfen Messer oder der Aufschnittmaschine in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden (dafür das Fleisch evtl. leicht frosten, um es schnittfester zu machen). Knochen vorher herauslösen.

2

In heißer Pfanne Öl erhitzen, den Speck hineingeben und von beiden Seiten braun braten. Herausnehmen und Fett abgießen. 

3

Pfanne unter Wasser säubern, trocknen, erneut auf den Herd stellen und mit Salz ausreiben. EL vom Bratfett hineingebendarin die Zwiebelscheiben braun braten und mit wenig Wasser ablöschen. Soße mit Mehl und Milch andicken.

4

Die Äpfel schälen und inklusive dem Kerngehäuse in unregelmäßige Schnitzel zerteilen.

5

Etwas Öl in die mit Salz ausgeriebene Pfanne geben. Darin 2 EL Zucker hellbraun karamellisieren lassen und mit wenig Wasser ablöschen. Darin die Äpfel mit 2 EL zugefügtem Bratfett unter stetem Wenden ohne Deckel mürbe schmoren. Um Anbrennen zu vermeiden, das Bratgut nicht aus den Augen lassen.

6

Mit Zucker und reichlich Salz abschmecken, um die süß-saure Note zu erreichen.