Apfelgelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelgeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Apfelgelee

Rezept: Apfelgelee
3736
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
5 kg vorbereitete Äpfel
4 l Wasser
Für das Gelee
3 kg Saft
3 kg Gelierzucker 1:1
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Saft die Äpfel waschen, von Blüte, Stiel und schlechten Stellen befreien, kleinschneiden, wiegen.

2

Die Äpfel mit Wasser zum Kochen bringen, weich kochen lassen. Den Fruchtbrei auf ein gespanntes Safttuch geben (nicht auspressen), damit der Saft ablaufen kann.

3

Für das Gelee den Saft (3500 g) genau wiegen oder messen (gegebenenfalls mit Wasser ergänzen), in einen Kochtopf geben, 3500 g Zucker (auf keinen Fall weniger nehmen) hinzufügen.

4

Den Saft unter Rühren langsam erhitzen, er darf erst kochen wenn der Zucker Vollständig, gelöst ist.

5

Damit das Gelee klar wird, den Schaum während des Kochens häufig abschöpfen. Die genaue Kochzeit muß in jedem Falle mit Hilfe der Geleeprobe ermittelt werden. Dazu einige Tropfen Gelee auf einen Teller geben, damit es schnell erkaltet, ist es dann steif, mit dem Kochen sofort aufhören.

6

Den Zeitpunkt des Gelierens nicht versäumen, da zu lange gekochtes Gelee an Farbe und Geschmack verliert und sirupartig wird. Den Topf von der Kochstelle nehmen, das Gelee abschöpfen. Heiß in Gläser füllen und diese sofort verschließen 5 Minuten umgedreht stehen lassen

Schlagwörter