Apfelknöderl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelknöderlDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Apfelknöderl

mit Mostsauce

Apfelknöderl
10 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knöderl
300 g süße Brioche
2 kleine Äpfel (z. B. Cox Orange, Elstar, Maschansker)
1 TL Staubzucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
4 EL lauwarme Milch
1 EL naturtrüber Apfelsaft
1 Ei
1 TL klein geschnittene Zitronenmelisse
Zum Ausbacken
2 Eier (versprudelt)
1 Handvoll griffiges Mehl
Pflanzenöl zum Backen
Für die Mostsauce
250 ml Most (Apfel, Birne oder Mischlingsmost)
250 ml naturtrüber Apfelsaft oder Birnensaft
Saft von 0,5 Zitronen
Kristallzucker nach Bedarf
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 cl Birnenbrand oder Apfelbrand
Jetzt hier kaufen!Zimt (gemahlen)
Staubzucker
evtl. Apfelscheibe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Knöderl Brioche kleinwürfelig schneiden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden. Alle Knöderl-Zutaten miteinander vermischen. Masse ca. 10 Minuten stehen lassen. 

2

Für die Sauce in der Zwischenzeit Most und Apfel- oder Birnensaft mit Zitronensaft und Zucker um ca. die Hälfte einkochen. Mit in 1 EL kaltem Wasser aufgelöster Stärke leicht binden, mit Obstbrand abschmecken, überkühlen lassen. 

3

Aus der Knödelmasse mit nassen Handen kleine (ca. Golfballgröße) KnöderI formen, durch Ei ziehen, in Mehl wenden. 

4

In heißem Pflanzenöl (ca. 170 Grad) ca. 2 Minuten knusprig goldbraun backen. 

5

Auf Küchenrolle gut abtropfen lassen. Mit der Mostsauce anrichten. Mit Zimt und Zucker bestreuen, evtl. mit Apfelstreifen garnieren.