Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Apfelkuchen

mit Tofu und Frischkäse

Apfelkuchen
1 Std. 5 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
unbehandelte Zitronen
600 g Äpfel
200 g Tofu
60 g Butter
60 g Zucker
1 Tüte Vanillezucker
4 Eigelbe
200 g Frischkäse
2 EL Calvados
60 g Grieß
Haselnüsse hier kaufen.60 g gemahlene Haselnüsse
20 g Mehl
Hier kaufen!50 g Rosinen
Für die Form
10 g Butter
Haselnüsse hier kaufen.20 g gemahlene Haselnüsse
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien. In kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2

Den Backofen auf 175 °C Umluft oder 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Tofu pürieren.

3

Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in einer Schüssel schaumig rühren.

Die Eigelbe nach und nach zugeben. Nun den Tofu, Frischkäse und Calvados.

Grieß, Haselnüsse und Mehl unterheben und zum Schluss die Rosinen.

4

Eine Springform von 22 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und die Haselnüsse auf Boden und Rand streuen.

Den Teig einfüllen und in den Backofen für etwa 50 Minuten geben. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die gemahlenen Haselnüsse lassen sich durch gemahlene Mandeln ersetzen.

Zur Verbesserung können die Rosinen in Calvados eingelegt werden. Auch eine Messerspitze Zimt kann den Genuss erhöhen.