Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Apfelkuchen

Rezept: Apfelkuchen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
80 g Aprikosen getrocknet
4 EL Marillenlikör
4 Eier
130 g Butter
Butter für die Form
130 g Zucker
1 Orange unbehandelt, abgeriebene Schale
250 g Mehl
1 TL Backpulver
5 EL Milch
4 Äpfel
4 EL Aprikosenkonfitüre
2 EL Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Aprikosen in feine Stücke hacken, in Likör einlegen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Butter mit Zucker, Orangenschale und Eigelben schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben, unter die Eigelbmasse heben. Eischnee und abgetropfte Aprikosenwürfel vorsichtig unterziehen. Nach Bedarf Milch zufügen. Teig in die gefettete Springform füllen und glatt streichen.

2

Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen. Auf der gewölbten Seite mehrfach einschneiden, mit der Wölbung nach oben auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im Ofen ca. 45-55 Minuten backen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Konfitüre im Topf erwärmen. Äpfel damit bestreichen, glasieren. Pistazien nochmals hacken, Kuchen damit bestreuen, servieren.