Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Apfelkuchen

Apfelkuchen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, 26 cm Durchmesser
Für den Teig
100 g Vollkornmehl
100 g Mehl
1 Ei
100 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
Für den Belag
4 Äpfel
2 EL Zitronensaft
50 g Butter
3 EL Honig
2 EL Semmelbrösel
Butter für die Form
Mehl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig beide Mehlsorten mit dem Ei, der Butter, Zucker und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig noch etwas Wasser oder Mehl zugeben. So lange kneten bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Tarteform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben.
3
Für den Belag die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in grobe Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft vermengen. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Den Honig und die Brösel untermengen.
4
Den Teig ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Die Äpfel darauf verteilen und die Butterbrösel darüber geben. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.