Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Apfelkuchen

Großmutters Art

Apfelkuchen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Rührteig
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
½ Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
1 Prise Salz
5 Eier (Größe M)
350 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver
1 ¼ kg Äpfel (z.B. Boskop)
Für den Guß
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
etwas Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Rührteig 250 g weiche Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen geschmeidig verschlagen, langsam 200 g Zucker ,1 Pck. Vanillin-Zucker ,1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma ,1/2 TL Zimt und 1 Prise Salz untermischen, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2

5 Eier langsam unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). 350 g Weizenmehl mit 2 gestr. TL Backpulver vermischen, sieben, eßlöffelweise auf mittlerer Stufe unterziehen.

3

1 1/4 kg Äpfel (z.B. Boskop) schälen, in Viertel schneiden, Kerne entfernen, achteln, quer in feine Scheiben teieln, unter den Teig mischen, Teig auf ein gefettetes, bemehltes Backblech verteilen, glattstreichen, Backblech in den Backofen schieben.

Ober-Unterhitze 170- 200 °C (vorgeheizt)

Heißluft 150-180 °C (nicht vorgeheizt)

Gas Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit 30-35 Minuten.

4

Für den Guß 200 g Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit 3 EL Zitronensaft und etwas Wasser zu einer glatten Masse verrühren, sofort nach dem Backen den Guß mit einem Teelöffel auf dem Gebäck verteilen (besprenkeln). Noch heiß servieren.