Apfelkuchen mit Mandelblättchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelkuchen mit MandelblättchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Apfelkuchen mit Mandelblättchen

Rezept: Apfelkuchen mit Mandelblättchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform mit 26 cm Durchmesser)
Für den Teig
250 g Mehl
1 Prise Salz
40 g Zucker
1 EL Vanillezucker
120 g Butter
1 Ei
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Belag
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g gemahlene Mandeln
1,2 kg Äpfel
100 g Zucker
100 ml trockener Weißwein
Hier kaufen!2 EL Rosinen
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g gehobelte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz, Zucker und Vanillezucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben. Sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten (falls nötig etwas mehr oder weniger Mehl verwenden), zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Anschließend den Teig ausrollen. Die Springform ausbuttern und mit Mehl bestauben. Mit dem Teig auskleiden und dabei einen Rand formen, der ruhig ein wenig über den Rand stehen darf. Die gemahlenen Mandeln auf den Boden streuen.

2

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

3

Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, die Kernhäuser herausschneiden und die Äpfel in Scheiben scheiden. Den Zucker in einem Topf goldfarben karamellisieren lassen und mit dem Weißwein ablöschen. Die Apfelscheiben, Rosinen und die Hälfte der Mandelblättchen untermengen. Vom Feuer nehmen und leicht abkühlen lassen. Auf den Teigboden geben (mit so wenig Flüssigkeit wie möglich) und gleichmäßig verteilen. Mit den restlichen Mandeln bestreuen und im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

4

Nach Belieben mit Schlagsahne servieren.