Apfelkuchen mit Streuseln Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Apfelkuchen mit StreuselnDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform, 28 cm Durchmesser
1 kg Magerquark
5 Äpfel
125 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
½ Zitrone Saft
4 cl Calvados
4 Eier
4 EL Grieß
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Streusel
100 g Mehl
75 g Butter
75 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und würfeln. Mit Zitronensaft und Calvados vermengen.
2
Quark in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Butter mit 100 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier trennen, Eigelbe nach und nach unterrühren. Grieß mit Backpulver und Puddingpulver mischen, langsam in die Creme einrieseln lassen, unterheben. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen. Erst Äpfel mit Quark untermengen, dann den Eischnee unterziehen. Die Form einfetten, mit Bröseln ausstreuen, die Apfel-Quarkmasse einfüllen und glatt streichen.
3
Für die Streusel Mehl mit Butter, Zucker und Zimt zwischen den Händen zerreiben bis Brösel entstanden sind. Auf den Kuchen streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50-60 Min. backen, eventuell mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, in der Form auskühlen lassen, dann heraus lösen, mit Puderzucker bestauben und servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Der Kuchen schmeckt sehr lecker. Ich wurde gleich nach dem Rezept gefragt. Ich habe die ganze Masse nicht in die Form bekommen, also benützte ich einen Blech. Die Familie war begeistert, mir war der Kuchen bissi zu süss. Werde das nächste Mal weniger Zucker nehmen. Trotzdem eine klare Weiterempfehlung.