Apfelkuchen mit Vanillesoße Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Apfelkuchen mit VanillesoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Apfelkuchen mit Vanillesoße

Apfelkuchen mit Vanillesoße
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pieform, 24 cm Durchmesser
Für den Teig
300 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Ei
200 g Butter
Für die Füllung
1 kg säuerliche Äpfel z. B. Granny Smith
2 EL Zitronensaft
50 g Zucker
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimtpulver
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
1 Eigelb
Für die Vanillesauce
½ l Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
2 Eigelbe
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit dem Salz und dem Zucker mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineingeben. Die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen, alle Zutaten mit einem Messer krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Für die Füllung die die Äpfel schälen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in schmale Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen.
4
Den Teig halbieren und eine Hälfte etwas größer als die Form ausrollen. Eine gebutterte Pieform damit auskleiden und dabei einen Rand formen. Die Apfelmischung darauf verteilen, die zweite Teighälfte ebenfalls ausrollen und auf die Füllung legen. Die Ränder gut andrücken und aus den Teigresten verschiedene kleine Blätter formen. Die Pieoberfläche mit Eigelb bestreichen, die Blätter auflegen und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen.
5
Zwischenzeitlich für die Vanillesauce die Milch mit dem Vanillemark in einem Topf zum Kochen bringen.
6
Die Eigelbe mit dem Zucker und der Stärke in einer Schüssel verschlagen und die heiße Vanillemilch in einem dünnen Strahl und unter Rühren einfließen lassen. Die Masse zurück in den Topf gießen und auf dem Herd einmal aufpuffen lassen, nicht kochen. Durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
7
Die fertige Pie aus dem Ofen nehmen und in Stücke geschnitten und mit der Vanillesauce beträufelt servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers vanimaus
Wie lecker, ich mache da oft noch bunte Streusel oder Schokostreusel drauf. Dann schmeckt mir der Apfelkuchen noch besser. Ich liebe Streusel!!!