Apfelkücherl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkücherlDurchschnittliche Bewertung: 41528

Apfelkücherl

Rezept: Apfelkücherl
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 große Boskop-Äpfel
3 EL Zitronensaft
Für den Ausbackteig
150 g Mehl
175 ml Milch
2 EL Öl
3 Eier
1 Vanillezucker
½ TL abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
2 EL Zucker
Butterschmalz zum Ausbacken
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
¼ l Vanillesauce zum Servieren kalt oder warm, nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen und die Äpfel in ca.0,5-1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2

Eier trennen. Mehl mit Milch, Öl, Eigelb, Vanillemark und Zitronenschale verrühren. Eiweiße mit Salz und 2 EL Zucker steif schlagen und unter den Teig heben. 3 EL Butterschmalz in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen.

3

Die Apfelscheiben portionsweise (am besten immer 1-2 Scheiben) nacheinander in den Teig geben.

4

Mit einer Gabel durch den Teig ziehen, herausnehmen, kurz abtropfen lassen.

5

In die Pfanne mit dem heißen Fett geben und von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

6

Herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestaubt auf kleinen Tellern mit der Vanillesoße anrichten und servieren.