Apfelküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Apfelküchlein

Rezept: Apfelküchlein
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 große Äpfel z. B. Boskop
2 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
Hier kaufen!2 EL Rum oder alkoholfreier Rum
Für den Teig
200 g Mehl
1 Prise Salz
250 ml Bier oder Weißwein oder Milch
2 Eier getrennt
2 TL Öl
Butterschmalz zum Ausbacken
Zimtzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kernhaus der Äpfel ausstechen, die Äpfel schälen, in dicke Ringe schneiden, sparsam mit Zitronensaft beträufeln, mit Zucker bestreuen und mit Rum tränken und durchziehen lassen.

2

In einer hohen Pfanne das Butterschmalz zum Ausbacken erhitzen.

3

Für den Teig die Eiweiße zu Schnee schlagen und kühl stellen. Das Mehl mit Salz und Bier zu einem dickflüssigen Teig anrühren. Die Eigelbe und das Öl unterrühren und zuletzt den Eischnee unterziehen.

4

Die Apfelringe einzeln im Backteig wenden und schwimmend im heißen Fett goldbraun backen. Die Küchlein kurz abtropfen lassen und noch heiß mit Zimt-Zucker bestreuen und anrichten.