Apfelküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelküchleinDurchschnittliche Bewertung: 41522

Apfelküchlein

mit Zimtzucker

Apfelküchlein
450
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
140 g Vollkornmehl
100 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
Mineralwasser
3 säuerliche Äpfel (zum Beispiel Boskop)
50 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
80 g Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit Milch verrühren und mit Eiern, Salz und Zucker verquirlen. Den Teig etwa 15 Minuten quellen lassen, dann einen Schuss Mineralwasser dazugeben.

2

Die Äpfel schälen, waschen, mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dickere Scheiben schneiden.

Zucker und Zimt mischen.

3

Reichlich Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Apfelringe nacheinander durch den Ausbackteig ziehen, in das heiße Fett legen und von beiden Seiten goldbraun backen.

Die Apfelküchlein auf Küchenpapier abtropfen lassen, noch heiß mit Zimtzucker bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Statt Apfel können Sie auch Aprikosen, Bananen oder Ananasscheiben ausbacken.

Vollwertig wird's mit Vollkornmehl und flüssigem Honig statt Zucker.