Apfelpfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelpfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Äpfel z. B. Boskop
1 EL Zitronensaft
2 Eier
250 g Mehl
75 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
500 ml Milch
Salz
30 g Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 80 °C Ober und Unterhitze vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Für den Teig die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Mehl, Zucker, Zimt und der Milch zu einem glatten Teig verrühren.

2

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben. Die Apfelspalten ebenfalls vorsichtig unter den Teig ziehen. In einer heißen Pfanne etwas Butterschmalz zerlassen und etwas (ca. 1 kleine Schöpfkelle) von dem Teig hineingeben.

3

1-2 Minuten leicht bräunen, mit Hilfe eines Pfannenwenders umdrehen und erneut 1-2 Minuten bräunen lassen. Im vorgeheizten Ofen warm halten. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren, bis alles aufgebraucht ist. Auf Teller angerichtet servieren.