Apfelpfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelpfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Apfelpfannkuchen

Rezept: Apfelpfannkuchen
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für
6 Eier
Salz
3 EL Zucker
500 ml Milch
250 g Mehl
500 g geschälte Äpfel in dünne Spalten geschnitten
2 EL Zitronensaft
3 EL Butter zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Eier mit etwas Salz, Zucker und Milch verquirlen und das Mehl gründlich unterrühren. Den Teig 15 Min. ruhen lassen.
2
Äpfel mit 2 - 3 EL Zitronensaft beträufeln.
3
Butter in einer Pfanne erhitzen. 1/4 der Masse hineingießen und 1/4 der Äpfel auf dem Teig in der Pfanne verteilen.
4
Den Pfannkuchen von der Unterseite bei mittlerer Hitze goldbraun backen.
5
Den Pfannkuchen mit Hilfe eines Tellers wenden. Dazu den Teller mit der Innenseite auf den Pfannkuchen legen, festhalten und Teller mit Pfanne drehen. Der Pfannkuchen liegt mit der gebackenen Seite nach oben auf dem Teller.
6
Etwas Butter in die Pfanne geben, und den Pfannkuchen vom Teller in die Pfanne gleiten lassen, kurz weiterbacken.
7
Fertige Pfannkuchen im Backofen (70°) warm halten. Vor dem Servieren nach Belieben mit Zucker bestreuen.