Apfelpfannkuchen mit Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelpfannkuchen mit EisDurchschnittliche Bewertung: 41517

Apfelpfannkuchen mit Eis

Apfelpfannkuchen mit Eis
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
2 Eier
120 g Mehl
70 g Zucker
250 ml Milch
Salz
Außerdem
4 TL Butter
Jetzt hier kaufen!Zimt
Jetzt kaufen!Puderzucker
50 ml steif geschlagene Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
4 Kugeln Vanilleeis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 70°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eier trenne und die Eigelbe mit dem Mehl, dem Zucker, die Milch, und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und nach und nach unter den Teig heben.

2

Die Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 TL Butter schmelzen lassen, ein Viertel der Apfelscheiben hineingeben und ein Viertel von dem Pfannkuchenteig dazu geben. Bei kleiner Hitze beide Seiten goldgelb backen. So 4 Pfannkuchen backen.

3

Die fertigen Pfannkuchen im Backofen warm halten. Zum Servieren auf Teller geben, mit Zimtpuderzucker bestreuen, mit etwas angeschlagener Sahne verzieren und je 1 Kugel Vanilleeis dazureichen.