Apfelsinen-Kokos Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelsinen-Kokos KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Apfelsinen-Kokos Kuchen

Rezept: Apfelsinen-Kokos Kuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
100 g Margarine
2 Eier
1 EL Wasser
Für den Belag:
4 Apfelsinen
2 EL Glasur (Mischung, aus der Backmischung-Packung)
Jetzt hier kaufen!Zimt
Jetzt bestellen:50 g Kokosraspel
1 Ei
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Backmischung in die Schüssel geben, die Margarine, die Eier, gut die Hälfte des Orangenaromas und das Wasser hinzufügen, mit einem elektrischen Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten und in eine gefettete Springform (Durchmesser etwa 26 cm) füllen.

2

Für den Belag die Apfelsinen schälen, in dünne Scheiben schneiden und auf den Teig legen (1 cm Teig am Rand frei lassen). Die Glasurmischung (2 EL) mit dem Zimt und den Kokosraspeln mischen und gleichmäßig über die Apfelsinenscheiben verteilen. Das Ei mit der Sahne verquirlen und vorsichtig darüber geben.

3

Etwa 45 Minuten bei 175°C backen. Das erkaltete Gebäck nach Belieben mit der restlichen Glasurmischung bestäuben.