Apfelsinen-Streuseltorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelsinen-StreuseltorteDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Apfelsinen-Streuseltorte

Rezept: Apfelsinen-Streuseltorte
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Knetteig
250 g Weizenmehl
2 Päckchen Vanillin-Zucker
5 EL saure Sahne
175 g weiche Butter oder Margarine
Streusel
150 g Weizenmehl
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
100 g weiche Butter oder Margarine
Füllung
3 Apfelsinen
Sahne
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
2 Päckchen Sahnesteif
4 EL Apfelsinensaft
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Knetteig alle Zutaten vermischen und verkneten. Sollte der Teig kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen, nach einem Springformboden (Durchmesser etwa 26 cm) drei Böden ausrädern, auf Backbleche legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

 

2

Für die Streusel das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit dem Zucker und Zimt mischen. Butter oder Margarine in Flöckchen dazugeben, alle Zutaten mit den Händen oder mit 2 Gabeln zu Streuseln vermengen. Die Böden gleichmäßig damit bedecken, die Bleche nacheinander in den vorgeheizten Backofen schieben und 10-15 Minuten backen. Die Böden anschließend auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Für die Füllung von Apfelsinen Schale und weiße Haut mit einem scharfen Messer entfernen, die Apfelsinen in kleine Stücke schneiden und abtropfen lassen; den Saft auffangen. Ein paar Apfelsinen zum Garnieren beseite stellen. Sahne 1 1/2 Minute schlagen. Puderzucker sieben, mit Sahnesteif mischen, einstreuen und die Sahne steif schlagen. 

4

Apfelsinensaft vorsichtig unterziehen und die Hälfte der Schlagsahne in einen Spritzbeutel füllen. Den Rest unter die Apfelsinenstückchen heben auf den ersten Boden außen einen Ring von Schlagsahne spritzen. Die Mitte mit der Hälfte der Apfelsinensahne bestreichen, den zweiten Boden darauf legen, wieder mit Schlagsahne einen Ring entlang der Kante des Bodens spritzen, die Mitte mit der restlichen Apfelsinensahne füllen und glattstreichen. 

5

Den dritten Boden in 12 gleichmäßige Stücke schneiden, sorgfältig auf den mit Sahne bestrichenen Boden legen und gut andrücken. Den obersten Boden mit Puderzucker bestäuben. Die Torte mit der Schlagsahne aus dem Spritzbeutel verzieren, mit den zurückgelassenen Apfelsinenstückehen garnieren.