Apfelsinencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelsinencremeDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Apfelsinencreme

kein Rezeptbild vorhanden
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!1 Päckchen weiße Gelatine (gemahlen)
3 Eigelbe
100 g Zucker
10 EL Apfelsinensaft
1 EL Zitronensaft
3 Eiweiß
Apfelsinenfilet
kandierte Kirsche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine mit 6 EL kaltem Wasser anrühren, 10 Min. zum Quellen stehenlassen und unter Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist.

2

Das Eigelb mit 4 EL warmem Wasser schaumig schlagen und nach und nach zwei Drittel des Zuckers hinzufügen. So lange schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist.

3

Den Apfelsinen- und den Zitronensaft mit der lauwarmen Gelatinelösung unterschlagen und kalt stellen.

4

Das Eiweiß steif schlagen. Unter ständigem Schlagen den restlichen Zucker hinzufügen und unter die dickliche Eigelbcreme heben.

5

Die Apfelsinencreme in eine Glasschale oder in Portionsschälchen füllen und kalt stellen, damit sie fest wird. Die fertige Creme mit Apfelsinenfilets und kandierten Kirschen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Um eine andere Farbnuance zu erzielen, kann man statt der Kirschen auch kleine, flache Schokoladenfiguren zum Verzieren der Creme nehmen. Im übrigen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.