Apfelsoufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelsouffléDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Apfelsoufflé

Apfelsoufflé
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 EL flüssige Margarine zum Einfetten
Biskuitbrösel
Zucker
300 g Äpfel
125 ml Läuterzucker
Saft 1/2 Zitronen
3 Eigelbe
Jetzt kaufen!70 g Puderzucker
Hier kaufen!30 g frischgeriebener Ingwer
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
3 Eiweiß
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sechs Souffléförmchen mit der flüssigen Margarine einfetten und mit den Biskuitbröseln sowie etwas Zucker ausstreuen. 

Den Backofen auf 200 bis 220 Grad vorheizen. 

2

Die Äpfel schälen, vierteln und die Gehäuse entfernen.

Die geviertelten Apfel mit dem Läuterzucker und dem Zitronensaft aufkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Anschließend im Mixer fein pürieren. 

Die Eigelbe mit 3 Eßlöffeln Puderzucker schaumig rühren und das Apfelpüree vorsichtig darunterheben.

Die Masse mit Ingwer und Zimt abschmecken.

3

Die Eiweiße mit dem restlichen Puderzucker steifschlagen.

Vorsichtig unter die Eigelbmasse heben und die Soufflemasse in die Förmchen füllen.

Die Förmchen in den vorgeheizten Backofen geben und für 25 bis 30 Minuten backen lassen.

Die Apfelsoufflés mit etwas Puderzucker bestäuben und noch warm in den Förmchen servieren.