Apfelstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Apfelstrudel

Apfelstrudel
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig
250 g Mehl
125 g Margarine
2 EL saure Schlagsahne
1 EL Obstessig
Für die Füllung
375 g Äpfel
1 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!60 g Haselnusskerne
50 g Pinienkerne
Hier kaufen!50 g Rosinen
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker
Jetzt hier kaufen!1 EL Zimt
1 Ei
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den Teigzutaten rasch einen Teig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, mit Zitronensaft beträufeln. Mit Nüssen, Zimt, Zucker und Rosinen mischen. Teig halbieren, eine Hälfte rechteckig auf eine bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Apfelmischung darauf verteilen.

2

Ei verschlagen, Ränder mit etwas Ei einpinseln. Zweite Hälfte Teig ausrollen und als Deckel darüber geben, die Enden nach unten einschlagen, sodass eine Rolle entsteht. Den Strudel auf ein kalt abgespültes Backblech setzen, mit restlichem Ei bestreichen und im Backofen bei 200 Grad 40 Minuten goldgelb backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.