Apfelstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelstrudelDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Apfelstrudel

Rezept: Apfelstrudel
260
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig:
250 g Mehl
125 g Butter , Raumtemperatur
2 EL Öl
Für die Füllung:
125 g Butter
200 g Paniermehl
Jetzt hier kaufen!20 g Zimt
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
1 kg Äpfel z. B. Boskop
Hier kaufen!50 g Rosinen
Hier kaufen!3 EL Rum
50 g gehackte Nüsse
100 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, der weichen Butter und 125 ml lauwarmem Wasser einen Teig herstellen und gut durchkneten.
Den Teig mit 1 EI Öl bestreichen, zu einer Kugel rollen und an einem warmen Ort abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2

Den Teig auf ein bemehltes Tuch legen, etwas ausstreichen und den Rand mit dem restlichen Öl bestreichen.
Mit beiden Händen ausziehen, bis er durchsichtig ist.

3

Für die Füllung 75 g Butter in einem Topf schmelzen und das Paniermehl darin goldbraun rösten.
Anschließend mit dem Zimt und der Zitronenschale vermengen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln und die Rosinen in Rum einweichen.

4

Abwechselnd Paniermehl, Äpfel, gehackte Nüsse und Rosinen auf den Teig geben.
Dabei ein Viertel Teig für den Rand freilassen.
Zuletzt den Zucker über die Füllung streuen und die restliche Butter schmelzen.
Den Teigrand mit etwas zerlassener Butter bestreichen, seitlich einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Tuches zusammenrollen.
Die Ränder fest andrücken und ebenfalls mit zerlassener Butter bestreichen.

5

Mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen.
Den Strudel im Ofen etwa 50 Minuten backen.
Während des Backens mehrmals mit Butter bestreichen, damit der Strudel knusprig wird.
Wenn der Strudel goldbraun gebacken ist, nochmals mit Butter bestreichen und im warmen Ofen noch etwa 20 Minuten ruhen lassen.
Den warmen Apfelstrudel mit Puderzucker bestreut servieren.