Apfelstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Apfelstrudel

Apfelstrudel
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Strudelteig
150 g Mehl
1 Msp. Salz
1 Eigelb
2 TL Sonnenblumenöl
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
4 Äpfel z. B. Boskop
½ Zitrone
50 g Semmelbrösel
2 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
40 g Rumrosine
Außerdem
2 EL Semmelbrösel
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
50 g zerlassene Butter
Für die Vanillesauce
2 Eier getrennt
1 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 ½ TL Speisestärke
300 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel vermischen, in die Mitte eine Mulde drücken und das Eigelb und Öl hineingeben. Nach und nach soviel Wasser zugeben, bis ein fester Teig entsteht. Den Teig ca. 10 Minuten kneten und abschlagen. Dann den Teig zu einer Kugel formen, auf ein bemehltes Brett legen, mit einer vorgewärmten Schüssel abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Zwischenzeitlich die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel in kleine Stücke schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen und unter die Apfelstücke mengen. Die Brösel, Zucker, Zimt und Rumrosinen zufügen und alles gut vermengen.
4
Den Teig auf einem leicht bemehlten Küchentuch dünn ausrollen. Über den Handrücken dünn ausziehen und zu einem Rechteck von 20x30 cm ausziehen.
5
Das Rechteck in 4 Streifen (á 7,5x20 cm) ausschneiden, je einen Streifen auf ein mit Mehl bestaubtes Küchentuch legen und diese mit zerlassener Butter bestreichen. Mit Semmelbrösel bestreuen und die Apfelmasse mittig zu einem langen Strang darauf verteilen. Die gegenüberliegenden kurzen Seiten leicht einschlagen und von der langen Seite her mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen.
6
Die Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und erneut mit zerlassener Butter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
7
Inzwischen für die Vanillesauce die Eigelbe mit dem Zucker, der Stärke und etwa 50 ml Milch anrühren. Die Vanilleschote aufschlitzen, mit der restlichen Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Milch vom Herd ziehen und etwa 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Vanilleschote entfernen. Das angerührte Eigelb einrühren, den Topf zurück auf den Herd stellen und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis die Sauce bindet. Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach unter die Vanillesauce heben.
8
Die fertig gebackenen Strudel aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit Puderzucker bestauben und mit der Vanillesauce servieren.