Apfelstrudel mit Zimt und Rosinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelstrudel mit Zimt und RosinenDurchschnittliche Bewertung: 5158

Apfelstrudel mit Zimt und Rosinen

Rezept: Apfelstrudel mit Zimt und Rosinen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
250 g Hartweizen
1 Prise Jodsalz
3 EL Sonnenblumenöl
1 TL Essig
125 ml lauwarmes Wasser
Für die Füllung
550 g Äpfel
2 EL Butter oder Pflanzenmargarine
2 EL Apfelsaft
1 unbehandelte Zitrone (davon Saft und Schale)
Jetzt hier kaufen!½ TL Ceylon- Zimt
Hier kaufen!50 g Rosinen
Haselnüsse hier kaufen.50 g Haselnüsse
Honig nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Weizen fein mahlen. Salz, Sonnenblumenöl, Essig und Wasser hinzufügen und so Iange kneten bis der Teig geschmeidig ist und nicht mehr klebt.

2

Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Öl bestreichen und mit einem Tuch bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde ruhen lassen.

3

ln der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch in Würfel oder dünne Scheiben schneiden.

4

Das Fett in einer Pfanne schmelzen, die Äpfel kurz darin dünsten, mit dem Apfelsaft ablöschen und abkühlen lassen.

5

Die Äpfel mit dem Saft und der Zitronenschale, dem Zimt, den gewaschenen Rosinen und den grob gemahlenen Haselnüssen mischen. Eventuell Honig zufügen.

6

Den Strudelteig auf einem bemehlten Tuch hauchdünn zu einem Rechteck ausrollen.

7

Die Füllung darauf verteilen (möglichst ohne Flüssigkeit) und dabei die Teigränder mindestens 10 cm breit frei lassen.

8

Das Ganze mit Hilfe des angehobenen Tuches zu einem Strudel aufrollen, die Teigränder vorsichtig zusammendrücken und etwas einrollen.

9

Eine Auflaufform einfetten und den Strudel mit der Nahtstelle nach unten vorsichtig hineingleiten lassen.

10

Den Strudel auf der mittleren Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 200°C 40 bis 50 Minuten knusprig backen.