Apfelstrudel mit Vanillesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelstrudel mit VanillesauceDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Apfelstrudel mit Vanillesauce

Rezept: Apfelstrudel mit Vanillesauce
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
Hier kaufen!250 g feines Dinkel-Vollkornmehl
Meersalz
4 EL Sonnenblumenöl
14 EL 40°C warmes Wasser
Füllung
1 kg Äpfel
Hier kaufen!100 g Rosinen
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Saft von 1/2 Zitronen
Honig nach Geschmack
250 g Quark
außerdem
4 EL Butter zum Bestreichen
Vanillesauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf ein Backbrett sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Salz hineingeben, Öl und Wasser löffelweise dazugeben, dabei gleichzeitig mit einer Gabel alle Zutaten von innen nach außen vermengen.

2

Die Zutaten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten, er muss zum Schluss ganz glatt sein. 60 Minuten unter einer angewärmten Schüssel nahen lassen

3

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte fein raspeln oder schneiden. Die Rosinen waschen. Die Äpfel und die Rosinen mit dem Zimt, dem Zitronensaft und dem Honig mischen.

4

Den Teig ausrollen oder über den Handrücken ausziehen, er sollte ganz dünn sein, auf ein Tuch legen. Mit flüssiger Butter bestreichen, den Quark gleichmäßig darübergeben und die Füllung darauf verteilen.

5

Den Strudel aufrollen und auf ein gefettetes Blech legen, mit Butter bestreichen und 40 bis 45 Minuten backen. Den warmen Apfelstrudel mit der Vanillesauce servieren.