Apfelstrudel mit Zimt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelstrudel mit ZimtDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Apfelstrudel mit Zimt

Apfelstrudel mit Zimt
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
125 ml Milch
4 EL zerlassene Butter
1 EL Zucker
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
Öl zum Bestreichen
Für die Füllung
1 kg Äpfel
100 g zerlassene Butter
80 g Semmelbrösel
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
Hier kaufen!50 g Rosinen
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Außerdem
Butter zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch, Butter und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Das Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Salz, Ei und die Milch hineingeben, dann von der Mitte her die Zutaten verkneten. Den Teig so lange kneten, bis er Blasen wirft. Eine Kugel formen, mit Öl bestreichen und danach zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.

2

Den Teig auf einem großen mit Mehl bestreuten Küchentuch ausrollen und danach hauchdünn über den Handrücken ausziehen. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen, dann die Spalten feinblättrig schneiden. Nun den Teig mit der Butter bestreichen, die Semmelbrösel aufstreuen, die Äpfel auflegen und mit Zucker, Zimt, Rosinen und Zitronenschale bestreuen. Den Teig zusammenrollen, auf ein gefettetes Backblech legen und mit Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) etwa 35 Minuten backen.