Apfeltarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfeltarteDurchschnittliche Bewertung: 41516

Apfeltarte

Apfeltarte
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
300 g Mehl
100 g Butter
200 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
2 Eier
2 Eiweiß
2 Päckchen Vanillezucker
2 kg Apfelmus
4 Äpfel mit rote Schale
8 EL Aprikosenkonfitüre
Saft von 1 Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in Flöckchen, die halbe Menge Zucker, Zimt, die Eier, Eiweiß und den Vanillezucker hineingeben

2

Alles verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig 1 Stunde kalt stellen. Den Teig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils kreisrund ausrollen, jeden Teigboden in eine Tarteform legen und einen Rand hochdrücken.

Das Apfelmus auf die Teige verteilen. Den Backofen auf 190 °C oder bei Umluft auf 170 °C vorheizen

3

Die Äpfel waschen, entkernen, in feine Scheiben schneiden und auf die beiden Tartes legen.

Den restlichen Zucker darauf streuen und nacheinander in 35 - 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

4

Die Aprikosenkonfitüre und den Zitronensaft zusammen erhitzen und durch ein Sieb streichen und dünn auf die heißen Tartes verstreichen