Apfeltaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfeltaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Apfeltaschen

Rezept: Apfeltaschen
160
kcal
Brennwert
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Teig
175 g Vollkornmehl (sehr fein gemahlen)
Hier kaufenKardamom
Hier kaufen!Ingwer
Salz
250 g Magerquark
Füllung
250 g Äpfel (vorbereitet)
20 g pflanzliche Margarine
Hier kaufen!20 g Rosinen
Jetzt hier kaufen!Zimt
Zum Bestreichen
1 verquirltes Eigelb zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten. Den Teig in Folie wickeln, 30 Minuten ruhen lassen.

2

Für die Füllung:

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden. Die Margarine zerlassen. Die Apfelwürfel unter Rühren leicht darin dünsten. Die Rosinen unterheben. Die Füllung mit etwas Zimt abschmecken, abkühlen lassen.

3

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in 12 Quadrate (etwa 12 x 12 cm) schneiden. Die Füllung in der Mitte der Teigstücke verteilen. Teigstücke zu einem Dreieck zusammenklappen. Teigränder mit einer in Mehl getauchten Gabel andrücken.

4

Die Apfeltaschen mit verquirltem Eigelb bestreichen. Auf ein gefettetes Backblech legen, im vorgeheizten Backofen (Strom: 175-200/Gas: 3 - 4 ) 10-12 Minuten backen.