Appeltate Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AppeltateDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Appeltate

nennen die Westfalen ihren Apfelauflauf

Appeltate
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zwei Pfund Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen, in dünne Scheiben schneiden.

2

Eine gut gebutterte feuerfeste Schüssel mit reichlich Semmelbröseln ausstreuen, eine dicke Schicht Apfelscheiben einfüllen, mit zwei Eßlöffeln Zucker, vier Eßlöffeln geriebenen Mandeln oder Haselnüssen und einer Handvoll Rosinen bestreuen, mit einer dicken Schicht Apfelscheiben belegen, wieder mit Zucker, Mandeln oder Haselnüssen und Rosinen bestreuen und das wiederholen, bis die Schüssel zur Hälfte gefüllt ist.

3

Aus einem halben Pfund Mehl, gesiebt mit einem halben Teelöffel Backpulver, 1/4 Liter Milch, 1/8 Liter Sahne und vier frischen Eiern einen glatten Teig rühren, in die Schüssel füllen.

4

Im vorgeheizten Ofen bei mäßiger Hitze etwa eine Stunde backen. In der Schüssel, mit Zucker und Zimt bestreut, warm servieren.