Appenzeller Schiffchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Appenzeller SchiffchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Appenzeller Schiffchen

Rezept: Appenzeller Schiffchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Teig
250 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 Ei
120 g Butter
Salz
1 Msp Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Füllung
200 g Appenzeller
1 EL gehackte Kräuter
Hier können Walnüsse gekauft werden.1 EL gehackte Walnüsse
3 EL Mayonnaise
1 Handvoll rote Pfeffer- oder Chilischote
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 0 Eingefettete Förmchen (in Schiffchenform)

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Backpulver auf ein Backbrett sieben. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken, das Ei und die Butter hineingeben und die Gewürze darüberstreuen. Rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen. 

2

Dann den teig dünn ausrollen. Eingefettete Schiffchenformen mit dem ausgerollten Teig auslegen, den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit er dann keine Blasen wirft und bei 210- 220 °C im Backofen hellbraun backen.

3

In der Zwischenzeit den Käse zu sehr feinen Streifen von etwa 2 cm Länge schneiden, mit den gehackten Kräutern und Walnüssen vorsichtig vermengen und mit der Mayonnaise binden. Diese Mischung in die gebackenen und erkalteten Schiffchen füllen und jedes einzeln mit einer Pfeffer- oder Chilischote belegen. Auf grüne Salatblätter setzen und als Vorspeise servieren. Wer die sehr scharfen Pfefferschoten nicht mag, verwendet dafür stattdessen ein rotes Stück Paprikaschote.