Apple-Pie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apple-PieDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Apple-Pie

Rezept: Apple-Pie
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
250 g Weizenmehl (gesiebt)
200 g Butter oder Margarine
1 Ei
100 ml Weißwein
2 EL Butter oder Margarine zum Einfetten
750 g säuerliche Äpfel
70 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
1 TL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
1 verschlagenes Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizenmehl mit Butter bzw. Margarine, Ei und Weißwein zu einem festen Teig verkneten und kurz ruhen lassen. 2/3 des Teigs rund ausrollen, so dass der Kreis etwas größer als die Pie-Form ist.

2

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Pie-Form mit Butter oder Margarine ausfetten und mit der Teigplatte auslegen. Äpfel schälen, achteln, Kerngehäuse entfernen und die Apfelstücke auf dem Boden verteilen.

3

Mit Zucker, Zimt und Zitronenschale bestreuen und evtl. übersetehenden Teig überfalten. Den restlichen Teig als Deckel dünn ausrollen, auf die Pie legen und die Ränder zusammendrücken.

4

Pie mit verschlagenem Eigelb bestreichen, auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 60 Minuten backen. Heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zu dem heißen Apple-Pie passt Vanille-Eis sehr gut.