Aprikosen-Apfel- Nuss-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-Apfel- Nuss-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61528

Aprikosen-Apfel- Nuss-Kuchen

schnell gemacht

Rezept: Aprikosen-Apfel- Nuss-Kuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Hier kaufen!175 g Pekannüsse oder Wallnusskerne
1 Msp Salz
1 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
100 g Vollkornmehl
100 g Weizenmehl
100 g weiche Butter
175 g brauner Zucker
2 große Eier (Größe M) verquirlt
3 EL Milch plus etwas mehr, falls nötig
175 g getrocknete Aprikosen halbiert
175 g Kochäpfel (z. B. Granny Smith oder Gravensteiner), entkernt und mit Schale in 1 cm große Stücke geschnitten
Für den Belag:
4 Würfel brauner Zucker grob zerstoßen
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Nüsse auf ein Backblech streuen und im vorgeheizten Ofen etwa 8 Minuten rösten. Die gerösteten Nüsse grob hacken.

2

Salz, Backpulver, Zimt und beide Mehle in eine große Schüssel sieben. Die im Sieb zurückgebliebene Kleie ebenfalls in die Schüssel geben. Dann alle Zutaten bis auf die Früchte und die Nüsse zugeben. Mit einem elektrischen Handrührgerät die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Früchte und Nüsse mit einem Kochlöffel unterheben

3

Den Teig gleichmäßig in einer gefetteten Kastenform verteilen und glatt streichen. Den zerstoßenen Zucker und den Zimt darauf streuen. Den Kuchen auf der mittleren Einschubleiste des Ofens etwa 1 Stunde und 20 Minuten backen, bis er auch im Kern durchgebacken ist.

4

Den fertig gebackenen Kuchen aus d em Ofen nehmen und etwa 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren auf eine Kuchenplatte geben.