Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Aprikosen-Chutney auf ReiswaffelDurchschnittliche Bewertung: 4.6158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel

mit Ingwer und Chili

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel - Ein pikantes Häppchen: fruchtig, süßlich-scharf und mit Knuspereffekt

98
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.6 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 getrocknete Aprikosen (Soft-Aprikosen)
1 Stück Ingwerwurzel (ca. 5 g)
1 Prise getrocknete Chiliflocken
½ TL flüssiger Honig
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Salz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 Stiele Koriander
1 kleine Reiswaffel (mit Meersalz; 4 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Topf mit Deckel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel Zubereitung Schritt 1
1

Aprikosen in 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel Zubereitung Schritt 2
2

Aprikosen, Ingwer, 50 ml Wasser und Chiliflocken in einem Topf aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 7-8 Minuten garen.

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel Zubereitung Schritt 3
3

Mit Honig, Zimt und Salz abschmecken. Abkühlen lassen.

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel Zubereitung Schritt 4
4

Koriander waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen, den Rest fein hacken und unter das Chutney mischen.

Aprikosen-Chutney auf Reiswaffel Zubereitung Schritt 5
5

Aprikosen-Chutney auf der Reiswaffel anrichten und mit Korianderblättern garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Chutney schmeckt auch total lecker mit ein Basmatireis. Hab ich neulich so gegessen und fand's super. Echt lecker fruchtig und gleichzeitig scharf - so soll es sein! Ich werde mein Chutney jetzt nur noch selbst machen, da ich dieses Rezept gefunden hab!!