Aprikosen-Himbeer-Parfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-Himbeer-ParfaitDurchschnittliche Bewertung: 31513

Aprikosen-Himbeer-Parfait

Aprikosen-Himbeer-Parfait
40 min.
Zubereitung
5 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Aprikosenparfait
½ Zitrone (Saft)
150 g pürierte und passierte Aprikosen
100 g Zucker
1 Eiweiß
80 ml Sahne steif geschlagen
25 g Glucosesirup
Himbeerparfait
½ Zitrone (Saft)
150 g pürierte und passierte Himbeeren
100 g Zucker
1 Eiweiß
80 ml Sahne steif geschlagen
25 g Glucosesirup
Außerdem
100 g gfrisch geraspeltes Kokosnussfruchtfleisch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Zitronensaft unter das Aprikosenpüree rühren. Die Hälfte des Zuckers, Glukosesirup und 25 ml Wasser in einem Topf aufkochen und mit Hilfe eines Thermometers auf 112 °C erhitzen.

2

Das Eiweiß mit dem übrigen Zucker halbsteif schlagen und nach und nach in die Zuckerlösung einrühren. Die Eischneemasse kaltschlagen. Erst das Aprikosenpüree, dann die Sahne unter die Eischneemasse heben.

3

Für das Himbeerparfait den Zitronensaft unter das Himbeerpüree rühren und weiterverfahren, wie beim Aprikosenparfait beschrieben.

4

Die Dreiecksform (1,2 l Inhalt) mit Folie auskleiden. Erst die Aprikosenmasse einfüllen und glatt streichen. 5 bis 7 Minuten im Tiefkühlfach anfrieren lassen. Darauf die Himbeermasse einfüllen, glatt streichen und alles einige Stunden tiefkühlen. Herausnehmen, die Form kurz unter heißes Wasser halten und das Parfait auf eine Platte stürzen. Die Folie abziehen, das Parfait mit Kokosraspeln bestreuen, in Scheiben schneiden und sofort servieren. Nach Belieben Himbeersauce dazu reichen.