Aprikosen-Himbeer-Tartelettes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-Himbeer-TartelettesDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Aprikosen-Himbeer-Tartelettes

Rezept: Aprikosen-Himbeer-Tartelettes
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück (ca. , á 8 cm Durchmesser)
Für den Teig
50 g getrocknete Aprikosen
100 ml Orangensaft
50 g Möhren
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
Butter für die Förmchen
Für den Belag
200 g saure Sahne
2 Eier
50 g Zucker
15 reife Aprikosen
120 g Aprikosenkonfitüre
150 g frische, reife Himbeeren
Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Aprikosen klein schneiden, im Orangensaft ca. 10 Minuten einweichen und mit den geschälten und fein geriebenen Möhren im Mixer zerkleinern. Das Mehl mit der Butter, dem Zucker, dem Ei und der Aprikosen-Möhren-Mischung zu einem Teig kneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 0,5 cm dünn ausrollen und 12 Kreise (á ca. 10 cm Ø) ausstechen. Gebutterte Tarteletteförmchen damit auskleiden und einen Rand hochziehen.

4

Die Aprikosen brühen, abschrecken, häuten, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

5

Den Schmand mit den Eiern und dem Zucker verrühren und auf den Teigböden verstreichen. Die Aprikosen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen.

6

Die Konfitüre in einem Topf leicht erwärmen durch ein Sieb streichen und die noch warmen Törtchen damit überziehen. Mit Himbeeren und Minze garniert servieren.