Aprikosen-Hirseauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-HirseauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Aprikosen-Hirseauflauf

Aprikosen-Hirseauflauf
295
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zitrone waschen, abtrocknen und mit einem Sparschäler 2 Schalenstücke (ca. 5 cm) abschneiden. Die Hirse mit 300 ml Wasser, Zimtstange, Nelken und Zitronenschale aufkochen und bei schwacher Hitze 15 Min. köcheln lassen. Die Herdplatte ausschalten und die Hirse zugedeckt 15 Min. quellen lassen.

2

Zimtstange und Nelken entfernen. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Streifen schneiden. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

3

Eine Auflaufform einfetten und mit den Bröseln bestreuen. Die Eier trennen. Eigelbe mit Honig schaumig rühren, dann den Quark unterziehen. Hirse und Aprikosen unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Masse in die Auflaufform füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 160°C) 40-45 Min. backen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Zitronen-Joghurt. 150 g Naturjoghurt (1,5 % Fett) mit 100 g saurer Sahne, 2 EL flüssigem Akazienhonig, etwas abgeriebener Schale von 1 Zitrone und 1 TL Zitronensaft cremig verrühren. Den Zitronen-Joghurt zum Auflauf servieren.