Aprikosen-Osterlämmer Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Aprikosen-OsterlämmerDurchschnittliche Bewertung: 41530

Aprikosen-Osterlämmer

Rezept: Aprikosen-Osterlämmer
20 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück ca.
Für den Hefeteig
500 g Mehl
42 g Hefe
80 g Zucker
180 ml lauwarme Milch
100 g Butter
3 Eigelbe
1 Msp. Safranpulver
1 Prise Salz
Für den Belag
1 Dose Aprikosen Abtropfgewicht: 480 g
150 g Butter
150 g feste Kokoscreme Fertigprodukt
300 g Mehl
150 g Zucker
1 Eigelb
2 EL Milch
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
2
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Zucker in der Milch auflösen, in die Mulde gießen, mit etwas Mehl bedecken, 15 Minuten gehen lassen. Geschmolzene Butter, Eigelb, Safran und Salz zum Mehl geben, alles zu einem glatten Teig verarbeiten, zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und schlagen. Zugedeckt nochmals 40 Minuten gehen lassen.
3
Den Teig zusammenkneten, in 8 Teile teilen und diese 0,5 cm dick ausrollen. Mittels einer selbst hergestellten Schablone Lämmer ausschneiden, Ohren und Schwanz ausformen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
4
Aprikosen abtropfen lassen, in Spalten schneiden und auf den Lämmern verteilen (Kopf und Beine aussparen). Butter, Kokoscreme, Mehl und Zucker zu Streuseln verkneten und auf den Aprikosen verteilen. Jeweils 1 Streuselkügelchen als Auge aufsetzen. Das Eigelb mit Milch verquirlen, Kopf und Beine der Lämmchen damit einpinseln. Lämmer nacheinander auf unterster Schiene im Backofen 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Umrisse eines Lamms auf Karton zeichnen, ausschneiden und als Schablone auf den Teig legen.