Aprikosen-Streuselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-StreuselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Aprikosen-Streuselkuchen

Rezept: Aprikosen-Streuselkuchen
8080
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
800 g Mehl
1 Würfel Hefe 42g
175 g Zucker
350 Butter
Milch
Mehl zum Bestäuben und Ausrollen
2000 g reife Aprikosen
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
Hier kaufen!1 Prise gemahlene Nelke
100 g Zwieback
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von dem Mehl 500 g in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröseln. 60 g Zucker und 150 g weiche Butter auf dem Rand verteilen.

Die Milch leicht erwärmen und über die Hefe gießen. Hefe in der Milch auflösen, dann mit den Knethaken des Handrührgeräts alle Zutaten von innen nach außen zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen, dünn mit Mehl bestäuben und mit einem Küchentuch bedeckt bei Zimmertemperatur 40 Minuten gehen lassen.

Dann sollte der Teig das doppelte Volumen haben.

2

In der Zwischenzeit die Aprikosen waschen, abtropfen lassen, an den "Nahtstellen" aufschneiden und entkernen.

Die restliche Butter mit dem übrigen Zucker, dem Zimt, den Nelken und dem Rest Mehl in eine Schüssel geben und mit bemehlten Händen zu groben Streuseln vermengen.

Die Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Zwieback zwischen zwei Blätter Pergamentpapier legen oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche in der entsprechenden Größe ausrollen und den Teig auf das Blech legen.

Die Zwiebackbrösel darauf verteilen. Die Aprikosen dachziegelartig darauflegen.

Die Streusel gleichmäßig darüber verleilen.

4

Den Kuchen in dem auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen 40 bis 45 Minuten backen.

Vorsichtig auf einen Bratrost gleiten und abkühlen lassen.

Dann mit Puderzucker bestäuben.

 

Zusätzlicher Tipp

Mit dem gleichen Teig können sie Blaubeer-Streuselkuchen, Kirsch-Streuselkuchen, Pflaumen-Streuselkuchen und Apfel-Streuselkuchen bereiten.

Den Kirschkuchen kann man zusätzlich mit einigen blättrig geschnittenen Mandeln, den Apfelkuchen mit Rosinen belegen.