Aprikosen-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-TarteDurchschnittliche Bewertung: 51516

Aprikosen-Tarte

mit Muscat de Beaumes-de-Venise

Aprikosen-Tarte
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
375 g gebrauchsfertiger Blätterteig (Tiefkühlware aufgetaut)
750 g reife Aprikosen
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gemahlene Mandeln
2 EL extrafeiner Zucker
2 EL Muscat de Beaumes-de-Venise
3 EL Aprikosenmarmelade
griechischer Joghurt oder Vanilleeis zum Servieren
ein flaches, rechteckiges Antihaft- Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Heizen Sie den Ofen auf 225 °C vor. Nehmen Sie den Blätterteig ca. 10 Minuten vor dem Ausrollen aus dem Kühlschrank.
2
Halbieren und entsteinen Sie die Aprikosen. Rollen Sie den Teig auf dem Backblech aus und schneiden Sie den Teig, der über den Blechrand hinaushängt, ab. Stechen Sie den Boden mehrmals mit einer Gabel ein und bestreuen Sie ihn mit den gemahlenen Mandeln in einer gleichmäßigen Schicht, dann mit ca. 1 EL Zucker. Legen Sie die Aprikosenhälften in Reihen auf den Teig und lassen Sie einen Abstand zu den Rändern. Streuen Sie den restlichen Zucker darüber. Backen Sie die Tarte im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten, bis der Teig aufgegangen ist und die Ränder der Früchte zu karamellisieren beginnen.
3
Erwärmen Sie die Marmelade und den Muscat in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze und rühren Sie gut um, bis die Mischung glatt ist. Bestreichen Sie die Aprikosen mit der warmen Glasur. Servieren Sie die Tarte mit Joghurt oder Vanilleeis.