Aprikosen-Tiramisu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-TiramisuDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Aprikosen-Tiramisu

Aprikosen-Tiramisu
40 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
4 Aprikosen
3 EL Aprikosenlikör
80 g Amarettini
5 Eigelbe
50 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
600 g Mascarpone
6 cl Amaretto
125 g Löffelbiskuit
50 ml starker Espresso
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aprikosen brühen, abschrecken, häuten, halbieren, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Aprikosenlikör mischen und etwas ziehen lassen.

2

Die Amaretti in einen Gefrierbeutel geben mit einem Nudelholz grob zerbröseln.

3

Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen. Die Zitronenschale, das Vanillemark, die Mascarpone und 2 cl Amaretto unterrühren. Vom Wasserbad nehmen.

4

Den Boden der Springform mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen und der Hälfte vom Espresso und dem restlichen Amaretto beträufeln. Mit der Hälfte der Aprikosen und Amaretti-Brösel belegen und die Hälfte der Mascarponecreme darüber streichen. Mit 1 EL Kakaopulver bestauben.

5

Diesen Vorgang noch einmal wiederholen und die Torte für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6

In Stücke geschnitten servieren.