Aprikosen-Zwiebeln-Fleischspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosen-Zwiebeln-FleischspießeDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Aprikosen-Zwiebeln-Fleischspieße

Rezept: Aprikosen-Zwiebeln-Fleischspieße
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rindfleisch zum Grillen (alternativ vom Schwein oder Lamm)
3 mittelgroße Zwiebeln
1 EL geklärte Butter
4 Knoblauchzehen
2 EL Currypulver
6 EL Aprikosenkonfitüre
2 EL brauner Zucker
2 EL Weinessig
2 Lorbeerblätter
1 EL Salz
½ TL Pfeffer
250 g getrocknete Aprikosen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln längs vierteln, in der Butter eine Minute dünsten. Knoblauch zerdrücken und mit dem Currypulver zu den Zwiebeln geben, dann eine weitere Minute dünsten und beiseite stellen.

2

Aprikosenkonfitüre mit Zucker, Essig, Lorbeer, Salz und Pfeffer gut verrühren. Fleisch, Zwiebeln und Aprikosen unterheben und über Nacht marinieren.

3

Am nächsten Tag die Fleischwürfel abwechselnd mit den Zwiebeln und Aprikosen auf Spieße stecken und über Holzkohle garen. Die Marinade aufkochen und als Soße dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt duftender weißer Reis oder auch Safranreis.