Aprikosengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AprikosengeleeDurchschnittliche Bewertung: 51520

Aprikosengelee

Aprikosengelee
90
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
8 reife Aprikosen
Hier bei Amazon kaufen!6 TL Rohrzucker
450 ml Spätburgunder Weißherbst
20 ml Apricot Brandy
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

2

Die Gelatineblätter in reichlich kaltem Wasser für 4 Minuten einweichen.

3

Die Aprikosen über Kreuz einritzen und für etwa 15-20 Sekunden in das kochende Wasser legen. Herausnehmen, kalt abschrecken und anschließend die Schale abpellen.

4

Die Aprikosen halbieren, den Kern herausnehmen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.

5

Die Aprikosenspalten mit dem Zucker und etwas von dem Wein in einen kleinen Topf geben und zugedeckt einmal aufkochen.Von der Herdplatte ziehen und die eingeweichte Gelatine dazugeben. Dabei vorsichtig umrühren.

6

Den restlichen Wein und den Apricot Brandy unterrühren und anschließend alles auf 4 dekorative Cocktailschalen verteilen.

7

Für 2-3 Stunden zum Gelieren in den Kühlschrank stellen. Gekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Aprikosen gibt es nur während der Saison. Falls Sie also einmal keine frischen Früchte bekommen, können Sie auch auf Konserven zurückgreifen. Reduzieren Sie in diesem Fall den Zucker bei den Zutatenangaben, sonst wird es zu süß.