Aprikosenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AprikosenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Aprikosenkuchen

nach Bauernart

Aprikosenkuchen
5175
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Teig
40 g Hefe
250 ml lauwarme Milch
125 g Zucker
1 Prise Salz
500 g Mehl
125 g Margarine
1 Ei
Fett für das Backblech
Belag
1 kg Aprikosen
evtl. 50 g Zucker
Baiser
4 Eiweiß
Jetzt kaufen!175 g Puderzucker
Bestreuen
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gehackte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe in die Milch bröckeln, 1 Prise Zucker zufügen und an einem warmen Ort 5-10 Minuten aufgehen lassen.

2

Übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben, Hefemilch zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.

3

Teig nochmals durchkneten und auf einem gefetteten Kuchenblech verteilen. Halbierten, entsteinten Aprikosen darauflegen und evtl. mit Zucker bestreuen.

4

Für die Baisermasse Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen und Puderzucker unterheben. Masse auf die Aprikosen spritzen. Mandeln darüberstreuen. Teig nochmals aufgehen lassen, und anschließend im Ofen bei 200°C ca. 25-30 Minuten backen.