Aprikosenkuchen mit Mohn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aprikosenkuchen mit MohnDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Aprikosenkuchen mit Mohn

Rezept: Aprikosenkuchen mit Mohn
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stücke
Für den Teig
400 g Mehl
250 g Butter
5 EL Milch
200 g Zucker
5 Eier
1 Packung Mohnback
1 TL Zitronenabrieb
2 kleine Dosen Aprikosenhälfte (à ca. 400 g)
1 P Backpulver
Außerdem
400 ml Schlagsahne
2 P Sahnesteif
Jetzt kaufen!2 TL Puderzucker
1 EL Mohn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Aprikosen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Mehl, Butter, Backpulver, Zucker Eier und Zitronenabrieb in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig rühren. Wenn der Teig zu fest ist Milch einrühren. 1/3 vom Teig abnehmen und das Mohnback untermengen. Den Mohn-Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Den Restlichen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Den Mohnteig im Karomuster auf den weißen Teig spritzen, die Aprikosenhälften auf dem Teig verteilen, leicht andrücken. Das Blech auf mittlerer Schiene in den auf 200°C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40 Min. backen (Nadelprobe machen). Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, noch einige Minuten stehen lassen, mit dem Backpapier vom Blech auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.
2
Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Den ausgekühlten Kuchen in 24 Stücke schneiden, je Stück einen Klecks Sahne darauf geben, mit etwas Mohn bestreuen und servieren.