Aprikosenküchle Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
AprikosenküchleDurchschnittliche Bewertung: 4.11514
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Aprikosenküchle

mit Vanille und Puderzucker

Rezept: Aprikosenküchle

Aprikosenküchle - Verführerisch duftend und ganz einfach – nach französischer Art

121
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (14 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 feines Sieb, 2 Schüsseln, 1 Schneebesen, 1 kleiner Topf, 1 Handmixer, 1 Teesieb, 12 Tarteletteförmchen (à 10 cm Ø)

Zubereitungsschritte

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 1
1

Aprikosen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 2
2

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Milch verrühren.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 3
3

40 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 4
4

Die halbe Vanilleschote mit einem kleinen Messer längs halbieren und das Mark herauskratzen.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 5
5

Vanillemark mit Eiern und Zucker in eine weitere Schüssel geben. Mit den Quirlen des Handmixers etwa 5 Minuten zu cremigem Schaum schlagen.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 6
6

Die Mehl-Milch-Mischung und die flüssige Butter unterrühren.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 7
7

Tarteletteförmchen mit der restlichen Butter einfetten. Den Teig hineingeben und die Aprikosenstückchen darauf verteilen.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 8
8

Die Küchlein im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3–4) auf der mittleren Schiene in 15-20 Minuten goldbraun backen.

Aprikosenküchle: Zubereitungsschritt 9
9

Den Puderzucker in ein Teesieb geben, die noch warmen Küchlein damit bestäuben und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, z.B. Pflaumen oder Mirabellen.