Aprikosenplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AprikosenplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Aprikosenplätzchen

Aprikosenplätzchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 27 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
150 g Vollkornmehl
150 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL unbehandelte, abgeriebene Orangenschale
1 Ei
200 g kalte Butter
Für die Füllung
300 g getrocknete Aprikosen
150 g kandierte Kirsche
3 EL Orangensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g Mandeln
1 Eigelb
1 EL Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die beiden Mehle mit dem Backpulver, dem Zucker, dem Salz und der Orangenschale vermischen, auf ein Backbrett häufen und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Das Ei hinein geben, die kalte Butter in Stücken außen herum legen. Die Butter und das Eigelb mit einem großen Messer in den Teig hacken, bis er bröslig ist. Anschließend rasch mit beiden Händen zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mind. eine halbe Stunde kühl stellen.
2
Für die Füllung die Aprikosen und Kirschen in kleine Stücke schneiden und mit dem Orangensaft vermischen. Die Mandeln grob hacken und zugeben.
3
Nach der Kühlzeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
4
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,6 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher Kreise mit einem Durchmesser von 4 cm ausstechen. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen der Füllung in die Mitte der Kreise setzen und an vier Seiten zu einem Quadrat zusammenklappen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Plätzchen damit an den Seiten bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen.