Aprikosenplunder Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AprikosenplunderDurchschnittliche Bewertung: 41516

Aprikosenplunder

Aprikosenplunder
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
1 Platte Blätterteig ca. 20x30 cm
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
400 ml Milch
3 EL Zucker
100 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
6 reife Aprikosen
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eigelb
250 ml Apfelsaft
1 Päckchen klarer Tortenguss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig ausbreiten und auftauen lassen. Das Puddingpulver mit 3 EL Milch glatt rühren. Die restlichen Milch mit dem Zucker und der Sahne aufkochen und die Puddingmilch nach und nach einrühren. Kurz aufkochen, vom Herd ziehen und etwas abkühle lassen.

2

Die Aprikosen waschen, trocken reiben, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in 10x10 cm große Quadrate schneiden, die Außenränder je 1 cm breit einschlagen, in die Mitte 2 EL von der Puddingmasse geben, mit den Aprikosenspalten belegen und die Blätterteigränder mit Eigelb bestreichen.

3

Die Quadrate auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und kurz auskühlen lassen. Inzwischen den Fruchtsaft mit dem Tortenguss verrühren, erhitzen, kurz aufkochen lassen und die Blätterteigstücke damit bestreichen. Erkalten lassen und servieren.